Die hier angegebenen Arzneimittel sind Auszüge von J. Scholz und unterliegen ihrem ©.
Allergien

-durch Insektenstiche, starke Schwellungen mit Röte und Empfindlichkeit: Regena-Plex Nr.  510a: (lokal nur 1Tropfen, wenn es sehr schlimm ist -2 Tropfen in etwas Wasser mit einer Einmalspritze ins Maul geben, ggf. wiederholen, denn das Mittel wirkt wie beim Menschen auch - lokal und innerlich)

-allergische Erscheinungen durch Medikamente, Waschpulver oder bei Insektenstichen mit Rötungen, Schwellungen und Juckreiz: - Apis D3 (mehrmals 3 Globolie)

China D6 (3x3): wirkt gegen Schwäche nach Flüssigkeitsverlust (Blutungen, Durchfall), geht mit Müdigkeit einher.

Nux Vomica D6 (3x3): wenn man den Verdacht hat, dass das allgemeine schlechte Befinden durch eine Vergiftung entstanden ist.

Zusammen mit Carbo vegetabiles D6 (3x3) bei mangelnder Vitalität mit ausgesprochener Reaktionsschwäche, wirkt es vorzüglich bei allen Magen-Darm-Beschwerden.

Ekzem

Bei trockenen Ausbrüchen die schuppen und jucken, das Frettchen riecht übel und ungesund: Sulfur D6 (5x3).

Nässende Ausbrüche mit unangenehmen Körpergeruch: Psorinum D30 (2x täglich 3 Glob.)

Erkältung

Echinacea D1 (1x täglich 3 Glob.): zur allgemeinen Abwehrstärkung, am besten zum Herbst hin.

Durchfallerkrankung

bei Durchfall: Chamomilla C6 (3x3 Glob.), Sulfur D6 (3x3 Glob.): nur morgens, tagsüber nicht

bei Brech-Durchfall: Ipecalcuana D6

Ohren

Bei einer Entzündung des äußeren Gehörganges: Calendula-Tinktur (unverdünnt 1x täglich in die Ohrmuschel bringen und leicht einmassieren).

innerlich: 2-3 Glob. und äußerlich: Calendumed Salbe

Gliederzittern

Wenn das Frettchen übermäßig viel zittert, was sich aber bei Bewegung und Schlaf verliert:

-Magnesium phosph. D6 (3x täglich 3 Glob. am ersten Tag).

-Kalium phosph. D6 (3 x täglich 3 Glob. am zweiten Tag)

-Gelsemium C 200 (1-2 Glob. am dritten Tag, nach 10 Tagen noch mal 2 Glob.)

Kalium und Magnesium kann zwischendurch ab und zu mal zur Stabilisierung gegeben werden.

Pfotenverletzung

Quetschung durch Tritt oder ähnliches: Hypericum C 30 (3x täglich 3 Glob.)

Operationen

2 Tage vor der geplanten Operation, Kastration oder ähnliches: 1x täglich Arnika C 200 2 Glob. (letzte Gabe 6 Stunden vor der Operation).

nach der Operation: 1x täglich Arnika C 200 für 2 Tage + Staphysagria C30 2x täglich 2 Glob. für 5 Tage)

nach der Kastration (nervenreiches Gewebe): Hypericum C30 (2x täglich 2 Glob. für 1 Tag)

Allgemeines

Homöopathische Mittel sollte man nie mit Metallgegenständen berühren z.B. Löffel oder Metallschälchen. Auch nicht in die Sonne oder auf bzw. neben elektrische Geräte stellen!

Diese hier angegebenen Vorschläge sollten den Tierarzt nicht ersetzen! Manche Tierärzte sind oftmals nicht sehr angetan von der Homöopathie, versucht es trotzdem. Ein Versuch ist es wert.

 

 

Besucher laut Statistik bei 1und1

letztes update meiner HP am

seit dem  15.10.2001

04.10.2016

Die Seiten sind optimiert für den IE und einer Bildschirmauflösung 1680x1050 / Sides are optimized for the IE and a screen resolution of 1680x1050

Hinweis: Der Browser Mozilla Firefox zeigt nicht immer alle Grafiken korrekt an und verschiebt auch die Buttonleiste auf der linken Seite meiner HP.